Monatsarchiv: Juli 2016

Nachfolgend habe ich mal den Inhalt unserer Rucksäcke aufgelistet. Ergänzt habe ich außerdem Dinge die wir dort gekauft haben bzw. die eventuell nützlich gewesen wären. Dazu muss man sagen, dass wir im April/Mai gelaufen sind, sprich es war zeitweise ziemlich kalt und vorallem fast durchweg regnerisch! Dinge wie Fleecepulli, 2. Leggins oder Handschuhe fallen im Sommer natürlich weg…

 

  • Rucksack (meiner war der 35+10 SL Rucksack von Deuter – sehr zu empfehlen)

Schlafsack:

  • Leichtschlafsack (bis -3°C)
  • Innenschlafsack – *in Astorga nachgekauft*

Klamotten und Schuhe:

  • Knöchelhohe Wanderschuhe
  • FlipFlops
  • 2 Zip-off Wanderhosen
  • 1 kurze Sporthose
  • 2 Leggins (davon 1 als „lange Unterhose“)
  • 2 Funktionsshirts
  • 1 Baumwoll Schlaf- und Stadttshirt
  • 3 Unterhosen (aus schnelltrocknenden Materialien)
  • 2 Sport-BH’s
  • 1 Funktions-Langarmshirt
  • Dünner Fleecepulli
  • Bikini
  • Softshelljacke
  • Leichte Regenjacke
  • Dünne Handschuhe
  • Kopftuch
  • 2 Buffs
  • 3 paar Wandersocken
  • Regencape

Verpflegung:

  • Taschenmesser
  • Tasse
  • Trinkflasche 1l (im sommer mehr!)
  • Teller
  • Löffel
  • Müsli-Riegel/ Schokolade
  • Äpfel o.ä.
  • Traubenzucker
  • Evtl. Salz und Pfeffer in kl. Dosen

Reiseapotheke:

  • Voltaren
  • Bepanthen
  • Kaufmann’s Kindercreme
  • Hirschtalgsalbe!!!!!!!!!
  • Ibuprofen (in Spanien 40 Tabletten ibu600 ohne Rezept etwa 2€)
  • Paracetamol
  • Vomex A
  • Durchfalltabletten
  • Erste-Hilfe-Pack inkl. Pflaster und Blasen-Pflaster
  • Tampons (in spanien gibt es die nur mit Applikator)
  • Bei anfälligkeit: Sport-Bandage und Tape

Allgemein:

  • Wander-Teleskopstöcke
  • Hand- Desinfektion
  • Shampoo und Duschgel
  • Microfaserhandtuch
  • Zahnpasta und Zahnbürse
  • Rasierer
  • Sonnemcreme und evtl. Après-Gel
  • Kindle o. E-Book-Reader
  • Handy 
  • Ladekabel
  • Kamera und Ersatzakku
  • Kopflampe
  • Mobiler Akku
  • Klopapier

Ich hoffe ich habe soweit an alles gedacht 🙂 

Advertisements